Edelstein-Lexikon: der Amethyst

Aktualisiert: 29. Apr.

Der Amethyst gehört heutzutage zu den wichtigsten Edelsteinen und wurde bereits seit der Antike als Heilstein eingesetzt. Insbesondere wirkt der Edelstein beruhigend auf das Herz und die Nerven und sorgt vor allem für tiefen inneren Frieden und Entspannung, der in Verbindung mit Wasser Ruhe und Harmonie schafft und Schmerzen lindert.



Herkunft des Amethyst


Der violettfarbene Quarz, welcher seit der Antike benutzt wurde, besänftigt das Gemüt und wirkt sich positiv auf den gesamten Körperbereich aus. Vorzufinden ist der Amethyst vor allem in Südbrasilien, Mexiko und Australien, wo er überwiegend in Hohlräumen in vulkanischem Gestein, auch Basalt genannt, gefunden wird.

Der Amethyst ist für seine vielseitige Heilwirkungen bekannt, welche auf seiner reinigenden Wirkung aufbauen. Hildegard von Bingen hat den Heilstein vor allem bei Migräne und bei unreiner Haut eingesetzt.

Bedeutung des Amethyst


Der Name dieses Heilsteins stammt aus dem griechischen und bedeutet so viel wie "nicht betrunken", da man früher glaubte, dass das Tragen des Steines am Körper einen vor Trunkenheit schützen sollte. Vor allem deutet es aber auf seine Jahrhundertlange entgiftende Wirkung hin. Seine faszinierenden Farben, die von sanftem Flieder bis hin zu einem kräftigen Dunkelviolett reichen, sind durch den Eisengehalt im Gestein zu erklären.



Wirkung des Amethyst


Größtenteils hilft der Stein bei Verspannungen, unterstützt die Atmung, regt die Verdauung und den Stoffwechsel an. Zudem besänftigt der das Gemüt und sorgt langfristig für einen inneren Frieden. Die violette Farbe regt die Fantasie an, stärkt die Konzentration und sorgt für angenehme Träume. Außerdem wirkt er beruhigend auf das Herz und die Nerven und hilft bei Hautproblemen und Schwellungen.



Amethyst im Trinkwasser


Für die innere Anwendung sollte der Amethyst in Verbindung mit Wasser auf nüchternen Magen getrunken werden, damit er seine volle Wirkung entfalten kann. Dadurch werden vor allem die Gedanken geklärt und eine entgiftende Wirkung erzeugt. Ferner bringt der Stein einem Harmonie und inneren Frieden. Der Amethyst sollte wöchentlich mit fließendem Wasser gereinigt werden.